Translations of this page?:

Studieren mit Kind

Studieren mit Kind ist keinesfalls unmöglich! Gut 7% aller deutschen Studierenden haben eigene Kinder. Der größere Teil dieser Studierenden (58%) hat ein Kind, der kleinere Teil (42%) zwei und mehr Kinder. Der Anteil der Studierenden mit Kind ist seit Jahren relativ stabil. Wird nach Frauen und Männern unterschieden, ist ebenso seit Jahren festzustellen, dass der Anteil der Mütter unter den Studentinnen etwas höher ausfällt als der Anteil der Väter unter den Studenten. Dies geht aus der 18 Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks hervor. Studierende mit Kind sehen sich einer Reihe zusätzlicher Probleme ausgesetzt, die sich unmittelbar auf den Studienverlauf auswirken können, gilt es doch Studium, Kind und häufig auch Erwerbstätigkeit miteinander zu vereinbaren.

Die Bewältigung dieser zusätzlichen Probleme erfordert sowohl von Seite des Landes NRW, als auch der Universitäten adäquate Maßnahmen sowohl struktureller als auch finanzieller Natur. Auch ist es Aufgabe der studentischen Vertretungen sich verstärkt für bessere Bedingungen für Studierende mit Kindern einzusetzen.

Beratungen

Zusätzlich zu den verschiedenen Beratungsstellen für Eltern in Dortmund, hat der AStA zwei auf den Bedarf der Studierenden zugeschnittene Beratungsstellen eingerichtet. Die Sozialberaterin des AStA gibt euch in einem angenehmen Beratungsklima Informationen sowohl zu den Finanzierungsmöglichkeiten als auch zu den Betreuungsangeboten. Unsere Frauenberaterin ist Diplomierte Psychologin und bietet euch neben ihrer Beratung auch die Möglichkeit für die Kontaktaufnahme zu anderen studierenden Eltern an, um beispielsweise gegenseitige Kinderbetreuung zu organisieren.

Zeit Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr
Ort Emil-Figge-Str. 50
R 0.504
Email frauenb@asta.tu-dortmund.de
 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki