Translations of this page?:

Diskussion von §4 Die Präsidentin/der Präsident

§4 Die Präsidentin/der Präsident

(Diskussion §4)

  1. Die Präsidentin/der Präsident vertritt die Universität Dortmund nach außen. Sie/er wird nach Maßgabe der Geschäftsordnung des Präsidiums durch die Vizepräsidentinnen/Vizepräsidenten vertreten. In Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten wird sie/er durch die Vizepräsidentin/den Vizepräsidenten für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung vertreten.
  2. Das Amt der Präsidentin/des Präsidenten und der hauptberuflichen Vizepräsidentinnen/Vizepräsidenten ist unvereinbar mit den Ämtern der Dekanin/des Dekans, der Prodekanin/des Prodekans, der Leiterin/des Leiters einer zentralen Einrichtung und mit der Mitgliedschaft in Gremien der akademischen Selbstverwaltung der Universität Dortmund; mit der Amtsübernahme scheidet die Präsidentin/der Präsident, die hauptberuflichen Vizepräsidentinnen/Vizepräsidenten gegebenenfalls aus diesen Ämtern aus. Die hauptberuflichen Präsidiumsmitglieder nehmen an Wahlen und Vorschlägen für Wahlen nicht teil.
  3. Die Präsidentin/der Präsident kann die Ausübung des Hausrechts anderen Mitgliedern oder Angehörigen der Hochschule übertragen.

Diskussion

Hier ist wieder erstaunlich, das wesentliche Vorgaben des HG im Entwurf der Grundordnung nicht auftauchen. Abs. 2 §18 des HG besagt:

Die Präsidentin oder der Präsident oder ein von ihr oder ihm beauftragtes sonstiges Mitglied des Präsidiums wirkt über die Dekanin oder den Dekan darauf hin, dass die zur Lehre verpflichteten Personen ihre Lehr- und Prüfungsverpflichtungen ordnungsgemäß erfüllen; ihr oder ihm steht insoweit gegenüber der Dekanin oder dem Dekan ein Aufsichts- und Weisungsrecht zu.

Ich halte diesen Absatz für einen wesentlichen Teil des Qualitätsmanagements der Uni. Auch finde ich es gut, dass es endlich einen festen Verantwortlichen gibt, der dazu verpflichtet ist, die Qualität der Lehre zu überwachen. Diesen Absatz könnte man auch gut in einen neuen Paragraph Qualitätssicherung auslagern. Er sollte aber in der Grundordnung auftauchen!

Die Machtbefugnisse des Präsidenten/der Präsidentin sind enorm, somit wäre es eventuell gut hier noch über eine genauere Aufgaben- und Befugnissbeschreibung nachzudenken.

Ein Abschnitt über die Aufgaben der Vizepräsidenten/Vizepräsidentinnen fehlt vollkommen. Dieser sollte auf jedem fall ergänzt werden!

Florian Feldhaus 08.07.2007 10:18

 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki