Translations of this page?:

Fachschaftsvollversammlung (FVV)

Die Fachschaftsvollversammlung (FVV) ist das höchste beschlussfassende Gremium der Fachschaft. Sie entscheidet in allen wesentlichen Fragen der Fachschaft.

Der Fachschaftsrat (FSR) führt einmal im Semester eine FVV durch. Zudem muss der FSR eine FVV einberufen, wenn mindestens 5% der Mitglieder der Fachschaft, unter Angabe einer Abstimmungsfrage, eine FVV schriftlich beantragen. FVVen sind öffentlich. Die Geschäftsordnung der FVV wird in der Satzung der Fachschaft geregelt.

Die FVV wählt den Fachschaftsrat (FSR) und beschließt den Haushalt der Fachschaft. Desweiteren beschließt sie über Grundsatzfragen der Fachschaftsarbeit, die Fachschaftssatzung sowie über Nominationen für die studentischen Mitglieder in den Fachbereichsgremien.

Die Beschlüsse der FVV sind für den FSR bindend, wenn mehr als 10% der Mitglieder der Fachschaft anwesend sind und die Hälfte davon für den Beschluss stimmt. Ansonsten gelten die Beschlüsse als empfehlung. Die Änderung eines Beschlusses ist nur durch eine FVV möglich.

Zugehörige Gesetze, Satzungen & Bestimmungen

 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki