Translations of this page?:

Praxisworkshop Steuerungstechnik im Campus Vest/ Recklinghausen

Auf Initiative von Viktor haben wir eine Option auf einen Workshop zur Steuerungstechnik in Recklinghausen bekommen. Der Workshop würde, sofern genügend von uns dafür Zeit haben, im Max-Born-Berufskolleg stattfinden. Der Neubau des Max-Born-BK wurde etwa 2008 eingeweiht und ist eine der modernsten beruflichen Schulen ganz Nordrhein-Westfalens.

Die Inhalte des Workshops werden sich im Wesentlichen mit fest verdrahteten Verknüpfungssteuerungen (Pneumatik/ E-Pneumatik), ihren Schaltplänen, Berechnungen, der Simulation mit FESTO FluidSIM sowie der didaktischen Einbindung von Steuerungstechnik in den Unterricht befassen. Vermutlich wird es auch um festverdrahtete Ablaufsteuerungen gehen. Unsere Dozenten sind beide Mitglieder des pädagogischen Bertungsteams am Max-Born-BK, dementsprechend werden didaktische Aspekte sicherlich nicht unerwähnt bleiben.

Bisher ist folgender Ablauf mit den Dozenten besprochen:

Kostenpunkt

Die Finanzierung des Workshops wird aus Qualitätsverbesserungsmitteln sichergestellt. Darüber hinaus dürfte es möglich sein, die Spritkosten für die Fahrer über die Fachschaft abzurechnen.

Inhalte

  • Schaltzeichen
    • Komponenten und Symbole (Energieübertragung, -umformung, Ventile, Betätigungsarten, Sinnbilder, Kennzeichnung von Bauteilen und Anschlüssen)
  • Aufbau von Schaltplänen
    • Schaltkreis (Versorgungs-, Signal-, Streuer-, Stell-, Arbeitsglieder), Signalfluss (Energieversorgung, Signaleingabe, -verarbeitung, -ausgabe, Energieumwandlung)
  • Steuerungsarten:
    • direkte Steuerung (Aktoren werden unmittelbar angetrieben) vs.
    • indirekte Steuerung (Trennung von Steuerungs- und Arbeitskreis)
  • Erstellung von Arbeitsunterlagen
    • Funktionsplan, Schaltplan, Bauteileliste, Funktionsdiagramme (Weg-Zeit-, Weg-Schritt- und Zustandsdiagramm)
  • Signalüberschneidungen
    • Zeitverzögerungsventil (automatische Rückstellung)
    • Umschaltventil
  • weitere inhaltliche Aspekte der SRT
    • Aufbau von Schaltungen an der Übungsplatte, Simulationsprogramm FluidSIM
    • elektropneumatische Steuerungen (Stromlaufplan, Magnetventile, Relais…)
    • elektrohydraulische Steuerungen (Druckventile, Rücklaufleitung…)
    • Berechnungen (Kolbenkräfte und -geschwindigkeiten, Hydraulische Presse, Durchflussgeschwindigkeiten, Leistungen/Luftverbrauch von Pumpen/Zylindern)
  • Unterrichtsaspekte
    • Unterrichtsgestaltung und sinnvolle Unterrichtsmethoden im Fach SRT (Unterrichtsverfahren, Aktionsformen, Sozialformen)

Termin im Sommersemester

Wir haben seitens der Fakultät Maschinenbau Qualitätsverbesserungsmittel für den Workshop genehmigt bekommen, die wir bie Ende 2013 ausgegeben haben müssen. Als Termin wurde uns von der Schule her folgender Zeitraum vorgeschlagen:

  • Dienstag 25.6. bis Freitag 28.6. 2013
  • Jeweils ab 16.00 bis ca. 19.00
  • Adresse:
    • Max-Born-Berufskolleg, Campus Vest 3, 45665 Recklinghausen
Anmeldung Workshop im Sommersemester
Voller NameIch komme am Dienstag..am Mittwoch..am Donnerstag..am FreitagIch könnte bis zu 1 Person im Auto mitnehmen..bis zu 3 Personen..bis zu vier PersonenIch möchte unbedingt mit, kann aber erst KW36-KW38 (das aber ganz bestimmt)
Emanuel BielskiOkayOkayOkayOkay Okay  
Jochen BedauOkayOkayOkayOkay    
Viktor GleimOkayOkayOkayOkay  Okay 
Lennart FlakeOkayOkayOkay     
Philipp OssenbergOkayOkayOkay   Okay 
Jonathan LangenbergOkayOkayOkayOkay    
Matthias WagnerOkayOkayOkayOkay    
Yvonne EisenOkayOkay Okay Okay  
Robin FoxOkayOkayOkayOkay Okay  
 998732
 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki