Translations of this page?:

Campusspiele

Logo der Campusspiele

Was sind die Campusspiele?

Die ersten Campusspiele der TU Dortmund finden beim diesjährigen Sommerfest am 3.7.2014 von 16:00 bis 19:00 Uhr statt. Es treten Teams aus 5-7 Studis für ihre Fachschaft an, welche nicht zwangsweise Mitglied des jeweiligen Fachschaftsrates sein müssen. In 5 verschiedenen gleichzeitig stattfindenen Spielen messen sie sich miteinander und am Ende wird es einen Gesamtsieger geben, welcher neben Ruhm und Ehre auch den prachtvollen Pokal der Campusspiele sein eigen nennen darf - bis der Titel bei den nächsten Spielen wieder auf dem Spiel steht. Die Spiele sind keineswegs rein sportlich angelegt. Es handelt sich um lustige Spiele, bei denen Geschicklichkeit und Teamplay im Vordergrund stehen. So muss das Team vor jedem Spiel entscheiden, wer diesmal für sie antritt oder wie sie an die Herausforderung rangehen wollen.

Wer organisiert die Campusspiele?

Die Campusspiele sind eine Veranstaltung der Fachschaften, deren Durchführung und finanzielle Unterstützung von der Fachschaftsrätekonferenz beschlossen wurden. Die Hauptverantwortlichen sind Galyna Safarova und Marcel Clostermann. Das Organisationsteam ist unter campusspiele@asta.tu-dortmund.de erreichbar.
Die Preise werden gesponsort von Clostermann Consulting GmbH & Co. KG

Was für Spiele werden überhaupt gespielt?

Das wird geheim gehalten - damit nicht jemand heimlich übt. Es kann aber soviel gesagt werden, dass keines der Spiele außerordentlich sportlich-anstrengend sein wird und dass Sportkleidung nicht zwingend nötig ist. Langweilig wird es aber auch nicht. Ihr spielt meistens einzeln oder zu zweit, nicht im gesamten Team. An jeder Station wird sich abgesprochen, wer dieses Spiel für sein Team übernehmen wird. Viele (wenn auch nicht komplett alle) Spiele sind auch etwa für Rollstuhlfahrer möglich. Insgesamt bauen die Spiele hauptsächlich auf Spaß und Geschicklichkeit. Bei der Bewältigung der Stationen wird die Zeit gemessen und es werden Punkte vergeben. Am Ende wird einfach alles aufaddiert und das Team, welches insgesamt am schnellsten und besten war, ist Gesamtsieger.

Wer darf mitmachen?

Die Teams gehören jeweils zu einer Fachschaft. In einem Team müssen nicht nur Fachschaftsräte sein, auch sonstige Studis oder andere Unterstützer der Fs sind erlaubt. Reine Mitarbeiter/Prof-Teams sind nicht erlaubt. Sollte die Gesamtzahl der teilnehmenden Teams aus verschiedenen Fachschaften unter 10 liegen, ist es erlaubt, mit mehr als einem Team pro Fachschaft zu starten. Sobald mehr Fachschaften mitmachen wollen, ist pro Fachschaft nur ein Team erlaubt. Es dürfen generell mehrere Fachschaften ein gemeinsames Team stellen, falls nicht genügend Teilnehmer für jeweils eigene Teams vorhanden sind.

Anmeldung

Die Anmeldung findet am Besten per Mail an campusspiele@asta.tu-dortmund.de in fertig gefundenen Teams statt und enthalten Fachschaft, Teamname und Teilnehmer. Wenn ihr mitmachen wollt, aber weniger oder mehr als 5-7 Teilnehmer findet, schickt ruhig trotzdem eine Mail, wir versuchen euch unterzubringen.

Teams
FachschaftTeamnameTeilnehmer
Sozialpädagogik LehramtFaSoLeMarcus Kruse, Anne Flamming, Marc Beyersdorff, David Zimmermann, Katharina Harst und Maria Scholhölter
StatistikStatistikJulia Benzing, Etienne Theising, Felix Fesca, Frank Weber, Philipp Probst, Frederik Löcklin und Kira Alhorn
MathematikMatheDaniel Seemann, Daniel Tomaschewski, Johannes Hunkenschröder, Tony Barthels, Tobias Marpert und Anna Wesselbaum (Reserve: Christian Hömme)
PhysikPhysikt.b.a.
WiSoWiSot.b.a.
PrimarstufePrimarstufeArtur Knosalla, Sebastian Schlappa, Caro König, Mirko Riediger, Alexander Adamietz, Liv Tünkler

Unter Vorbehalt:

WiSoWiSo 2t.b.a.
Sozialpädagogik LehramtFaSoLe 2t.b.a.
 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki