Translations of this page?:

Senatskommission für Lehre, Studium und Studienreform (SKLuSt)

Offiziell ausgeschrieben wird aus der Abkürzung „SKLuSt“ die Kommission für Lehre, Studium und Studienreform zur Beratung in Angelegenheiten der Lehre und des Studiums einschließlich der wissenschaftlichen Weiterbildung von grundsätzlicher oder hochschulweiter Bedeutung, insbesondere in Fragen der Qualität der Lehre und der Strukturen des Studienangebots1).

Geht es bei den Sitzungen dieses Gremiums um Beratungen und Empfehlungen über die Verwendung von Studienbeiträgen, nehmen an der der Kommission zusätzlich die Studierendenvertreter/ -innen im Senat, die Studierendenvertreter/ -innen der ständigen Kommission für Finanzen, die Sprecherin/ der Sprecher des Allgemeinen Studierendenausschusses sowie die Vorsitzende/der Vorsitzende der Fachschaftsrätekonferenz mit Stimmrecht teil.

In diesem Fall nennt sich das Gremium dann Erweiterte SK LuSt

Aktuelle Informationen

Aufgaben des Gremiums

Die SK LuST hat die Aufgabe alle Vorschläge über die fakultätsübergreifende Verwendung von Studiengebühren zu diskutieren und darüber abzustimmen. Die so abgestimmten Vorschläge werden dem Rektorat vorgelegt, welches diese zur Entscheidungsfindung berücksichtigen kann, jedoch nicht daran gebunden ist.

Mitglieder

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung der SK LuSt ergibt sich nach der Grundordnung der TU §7

Die SKLuSt besteht aus:

  • dem Prorektor der Lehre , jedoch ohne Stimmrecht
  • 3 Professoren/Professorinnen
  • 2 Studierenden
  • 2 wissenschaftlichen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen

(Aktuelle Mitglieder sind nur für eingeloggte User sichtbar.)

Interessante Informationen für Studenten

Sitzungsturnus

Die Senatskommission für Lehre und Studium tagt in der Regel einmal jährlich.

Wahlen

Die Mitglieder der SK LuSt werden durch den Senat gewählt: Professorinnen und Professoren auf 4 Jahre, wissenschafliche Mitarbeiter auf 2 Jahre. Die Amtszeit studentischer Vertreterinnen und Vertreter beträgt 1 Jahr2) 3)

Die ständigen Kommissionen wählen jeweils aus ihrer Mitte eine Person für den Vorsitz sowie eine Person für den stellvertretenden Vorsitz.

Kontakt

Weitere Informationen

 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki