Translations of this page?:

Theater AG

Über die AG:

Unsere Gruppe gibt es seit 2004. Zurzeit machen insgesamt 20 theaterbegeisterte Menschen zwischen 20 und 30 Jahren mit. Wir proben regelmäßig Montags ab 18 Uhr im IBZ (Emil-Figge-Str. 59). Falls ihr also Lust habt mitzuspielen, kommt doch einfach mal vorbei und schaut euch eine Probe an! :-)
Bitte habt Verständnis, wenn ihr nicht sofort selbst spielen könnt, denn Rollen werden meistens nur am Anfang einer Saison vergeben. Aber auch jenseits der Bühne gibt es immer etwas zu tun, sei es bei den Kostümen, der Technik oder dem Bühnenbau.
Sicherheitshalber meldet euch aber vorher auf unserem Mailverteiler theater {auf} asta.uni-dortmund.de an, denn manchmal müssen wir Proben verlegen.

Aktuelles

Aktuell arbeiten noch zwei Gruppen an der Vollendung für die Aufführungen. Interessenten sind dennoch zu den Proben herzlich willkommen!

Unsere aktuellen Stücke:

- Mission Horst - Gegen die Bavarisierung des Abendlandes (bereits abgespielt)
- Improvisationstheater (Ihr entscheidet, was wir spielen!)
- Lieblingsmenschen

Über die Stücke:

N/A

In eigener Sache:

Ihr wollt kein Stück mehr verpassen und wollt mehr aktuelle Infos, Bilder und Anekdoten aus dem Theateralltag? Besucht doch unsere Facebook-Seite! Hier findet ihr gegen ein kleines „Gefällt mir“ neben Bildern und Informationen auch aktuelle Veranstaltungen für bevorstehende Aufführungen!

Die Theater AG auf Facebook

Bisherige Stücke:
„Aussicht auf ein Grab“ - britische Krimi-Kömödie von Norman Robbins (2005)
„Pulp Fiction“ - Bühnenfassung des Kultfilms von Quentin Tarantino (2008)
„Das Leben des Brian“ - Bühnenfassung der Kultkomödie von Monty Python (2009)
„Zapping – Von Puppen, Raumschiffen und Badenixen“ - ein selbstzusammengesteltes Serienmedley (2010)
„Bubblegum und Brillanten“ - eine schwarze Komödie von Jürgen Baumgarten (2010)
„Faust - verflixt!“ - eine ganz neue Fassung des alten Stoffs (2011)
„Die Mausefalle“ - ein Krimi von Agatha Christie (2012)
„Der Drache“ - eine politische Fabel von Jewgeni Schwarz (2012)
„Tod“ - Komödie in einem Akt von Woody Allen (2013)
„Das Tagebuch der Anne Frank“ - verfasst von Frances Goodrich und Albert Hackett (2013)
„Ein toller Dreh“ - nach dem englischen Original „Uproar in the House“(2014)
„Die Elenden“ - nach dem Musical „Les Misérables“ (2014)
„Das Tagebuch der Anne Frank“ - Wiederaufführung der Produktion von 2013 (2014)
„Der Letzte macht das Licht aus“ - Eine Komödie von Simon Schega (2015)
„Ein Sommernachtstraum“ - Eine Komödie von William Shakespeare (2015)
„Mission Horst“ - Kabarett in Eigenproduktion (2016)

Pressestimmen:
http://www.pflichtlektuere.com/28/01/2012/die-mausefalle-auf-dem-campus/
http://www.do1.tv/2012/12/07/newsflash-asta-theater-spielt-der-drache/
http://www.eldoradio.de/podcast/item.php?idx=3800&sel=all
http://nordstadtblogger.de/13045
http://www.der-ahauser.de/das-tagebuch-der-anne-frank-ausdrucksstark-von-tu-dortmund-praesentiert/

 
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki